Heidi Witzig

Dienstag, 31. Mai 2022, 19 Uhr
In der Coalmine Winterthur, Eintritt: CHF 10.– / Mitglieder freier Eintritt

Vor 100 Jahren verschmolz Winterthur mit Seen, Töss, Oberwinterthur, Veltheim und Wülflingen zu einer Stadt. Heidi Witzig erzählt, wie sich der Alltag der Menschen, vor allem der Frauen in dieser Zeit veränderte. Die Winterthurer Histori­kerin wurde letztes Jahr zur Ehrendok­torin ernannt. Früher enga­gierte sie sich in der Frau­enbewegung, heute für die Grossmütterrevolution.

Moderation: Delia Bachmann