Silvio Krauss

Donnerstag, 27. Februar 2020, 19 Uhr
In der Coalmine Winterthur, Eintritt: CHF 10.– / Mitglieder freier Eintritt

Unternehmen müssen verantwortlich gemacht werden für ihr Tun, fordert die Konzernverantwortungsinitiative. «In dubio pro reo», sagen die Gegner. Es kann nicht sein, dass Unternehmen in Zukunft ihre Unschuld beweisen müssen. Die Initiative polarisiert. Ein Gespräch mit Oikredit-
Geschäftsführer Silvio Krauss vom Pro-Komitee in Winterthur.

Moderation: Christian Huggenberg